Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Klassifizierung von Make-up-Pinseln

2023-08-02

Es gibt viele Arten von Make-up-Pinseln. Der Umgang mit dem täglichen Make-up kann entsprechend den persönlichen Make-up-Gewohnheiten kombiniert werden. Allerdings sind 6 Pinsel die notwendige Grundkonfiguration: Honigpinsel, Concealer-Pinsel, Puder-Rouge-Pinsel, Lidschattenpinsel, Augenbrauenpinsel, Detailpinsel und Lippenpinsel.
Honigpinsel: Der ausgestrichene Puder hat eine seidige Textur, wodurch das Make-up sauberer und länger haltbar aussieht.
Concealer-Pinsel: Der feine Bürstenkopf kann schwer zugängliche Stellen bürsten und der Concealer-Effekt ist gleichmäßiger und natürlicher.
Puder-Rouge-Pinsel: Puder-Rouge mit natürlichem Radian auftragen, um die Gesichtskontur zu schattieren und hervorzuheben.
Lidschattenpinsel: verschiedene. Sie müssen Lidschattenpinsel unterschiedlicher Größe vorbereiten, um sie an die unterschiedlichen Augenskizzenmethoden anzupassen.
Augenbrauenpinsel: Kombiniert mit Augenbrauenpuder lässt sich eine ganz natürliche Augenbrauenform erzeugen. Es ist einfacher, die Intensität und Intensität zu kontrollieren als mit einem Augenbrauenstift.
Lippenpinsel: Zeichnen Sie die Lippenform präzise nach und machen Sie die Farbe der Lippen praller, gleichmäßiger und dauerhafter.
Foundation-Make-up-Pinsel: Er dient zum Auftragen von flüssiger Foundation. Die Anforderungen an Pinsel und flüssige Foundation sind relativ hoch.
Gesichtskonturpinsel: Das Merkmal ist, dass der Bürstenkopf 45 ° beträgt, die Größe der des Puderrougepinsels ähnelt und das Pinselhaar dick ist.